Einstimmung im Plenum

Ich war letztes Wochenende bei einem „Wevent“ von intrinsify.me. Dieses Netzwerk versteht sich als „Orientierungsgeber und Ausrüster für eine Neue Wirtschaft. Für erfolgreiche Unternehmen und happy working people.“

Und was ist ein „Wevent“? Beim mittlerweile 25.Wevent versammelten sich am Sonnabend 140 interessierte Menschen aus allen erdenklichen Wirtschaftsbereichen, um in der Berliner Forum Factory zwei Tage lang den Open Space für Gedankenaustausch, Diskussionen, zum Lernen, zum Zuhören, zum Kreativsein zu nutzen. In vielen Sessions, die spontan oder geplant von den Teilnehmern initiiert und durchgeführt wurden, gab es reichlich Gehirnfutter. Die Moderation der Veranstaltung beschränkte sich darauf, ein paar Regeln aufzustellen, damit ein gemeinsames Handeln unterstützt wird.

Die zwei Gründer von Intrinsify: Prof. Lars Vollmer und Mark Poppenborg

Ich spürte eine enorme Energie und sah sehr viele Menschen, die „leuchteten“. Dieses Format ist wunderbar geeignet, sich intensiv zu vernetzen, seine Sicht auf Dinge zu hinterfragen und neue Ideen und Tools zu bekommen. Mir haben die zwei Tage Mut gemacht, denn ich merkte, daß immer mehr Menschen meinen Wunsch nach einer sinnorientierten Wirtschaft teilen und auch bereit sind, dafür etwas konkret zu tun.

Eine der vielen interessanten Sessions

Ich bin nun Mitglied im intrinsify Netzwerk und freue mich, gemeinsam mit anderen Mitgliedern etwas zu bewegen. Übrigens: Das nächste Wevent ist am 9. und 10.Juni in Wiesbaden 🙂

Schon mal auf einem „Wevent“ gewesen??
Email schreiben