Diese ewige Frage treibt Menschen schwungvoll in philosophische Höhen. Überträgt man sie in die Arbeitswelt, kann sie Ähnliches bewirken: „Kommt die Zufriedenheit der Mitarbeiter durch den Erfolg des Unternehmens oder wird ein Unternehmen erfolgreich, wenn es dafür sorgt, dass die Mitarbeiter zufrieden sind?“

Vorstellung der Sessions im Plenum

Beim gestrigen meetup von intrinsify.me war die Frage der Mitarbeiterzufriedenheit Thema einer Session. Eine andere Session hatte das Thema „Die ersten 100 Tage – Wie gehe ich vor, wenn ich ein klassisch organisiertes Unternehmen in eine evolutionäre Organisation umwandeln möchte?“

Wie immer wurden Ideen ausgetauscht, Gedanken angeregt, Meinungen gebildet, Kontakte geknüpft. Literatur-Tipps flogen hin und her. Der Open Space-Charakter sorgte für den gewohnten Raum an Selbstverantwortung. Die unterschiedlichen Charaktere brachten einen ausgeprägten Fluss an kreativer Energie zustande. In den Räumen von Qudosoft fühlten sich alle pudelwohl – dafür sorgte nicht nur der bereitgestellter Kicker, sondern auch das gut gekühlte Bier 🙂

Isabel Brandau hatte das meetup organisiert und moderierte gewohnt professionell, humorvoll und engagiert. Vielen Dank, Isabel. Es war wieder ein sehr gelungener Abend mit vielen konkreten Tipps für mich!

 

 

„Henne oder Ei – was war zuerst da?“
Email schreiben