Blick in den CleanTech Pavillon

…war eine interessante Erfahrung für mich. Wie war ich dort hingekommen? Im Rahmen der traditionellen Berliner „Langen Nacht der Industrie“ wurde eine Tour zum CleanTech Business Park Berlin-Marzahn angeboten. Auf dem 90 Hektar großen Areal soll Industrie angesiedelt werden, die im weitesten Sinne dem Bereich Cleantech zugeordnet werden kann. Der für Sales & Marketing zuständige Gregor Keck berichtete von der interessanten Entstehungsgeschichte des Parks.

Im CleanTech Innovation Center

Unweit des Parks ist ein Coworking Space für „grüne“ Start Ups entstanden, das zum Business Park gehört. In dem CleanTech Innovation Center haben sich zwei sehr spannende Unternehmen vorgestellt:  Skypoint baut luftgestützte Systeme, um damit beispielsweise Energie zu erzeugen, Vermessungen durchzuführen oder die Brandbekämpfung zu unterstützen. Dazu wurden Flugkörper entwickelt, die am Boden verankert werden und dann monatelang in der Luft bleiben können. Der mobile Einsatz wird ermöglicht, indem das gesamte Gerät in einem Standard-Seecontainer verstaut und bewegt werden kann.

Der CleanTech Pavillon – ein echter „Hingucker“

Die Firma indielux hat ein „Balkonkraftwerk“ entwickelt – ein Solarpaneel, das problemlos an einem Balkon befestigt werden kann und somit für eine ganz neue Kundenschicht interessant ist. So kann endlich auch ein Mieter erneuerbare Energie direkt nutzen.

Die „Lange Nacht“ im CleanTech Park…
Email schreiben